And: Some Facts

* 850-950 Nazis, darunter auch Reitz, Worch und westdeutsche Freie Kräfte
*Gegendemo ab 10.00 Uhr mit über 1000 Leuten; dann während des Naziaufmarsches insgesamt 1500-2000 Gegendemonstrant_innen unterwegs
* Ursprüngliche Route ab 11.30 an zwei Stellen durch Sitzblockaden (450 Personen, 150 Personen) versperrt
* Polizei geht von Beginn an unverhältnismäßig und mit massiver Gewalt gegen Gegendemonstrant_innen vor, u.a. gegen die große friedliche Trommelgruppe, später werden zahlreiche Menschen durch BFE-Einheiten überwiegend leicht verletzt, als diese im Bereich Stadtpark alle “Nicht-Rechten” abdrängen wollen; mehrmals massiv Schlagstöcke und Pfefferspray eingesetzt
*Diverse durch Polizeiübergriffe verletze Gegendemonstrant_innen [Betroffene bitte per (PGP-)Mail melden] und mindestens 20 Ingewahrsamnahmen
* Nazi-Südroute erst spontan zu Nordroute gemacht (Magdeburger-Steintor-Berliner-Volkmann-Hbf.), dann nach Stress im Stadtpark und aufgrund der Blockade am Steintor (500-700 Personen) und der chaotischen Lage (u.a. auch 200 direkt hinter den Nazis auf der Magdeburger) erneut geändert und verkürzt (über geräumte Krausenstr.)
* Nazigruppe von 50-70 wurde kurzzeitig am Ende der Demo abgehängt, Nazis riefen über Lauti auf, “keine Verletzten zurückzulassen” und zusammenzubleiben; lokales “Halleforum” berichtet von 20 verletzten Nazis, nach verschiedenen Augenzeugen- und Medienberichten aufgrund von Stein- und Flaschenwürfen
* Angeblich diverse beschädigte PKWs, einige Nazis warteten laut Augenzeugen im Innenstadtbereich auf Abschleppwagen
* Der zentrale Aufmarsch der Freien Kräfte ist für diese einfach nur scheiße gelaufen…

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.